Boot Camp: ATI Treiber aktualisieren

Ich habe neben der normalen Mac OS X Partition auf meinem Apple iMac 27 Zoll auch Windows XP Home unter Boot Camp installiert. Aktuell verwende ich Boot Camp 3.1 und Windows XP Home mit Service Pack 3. Mit der Installation von Boot Camp erhält man diverse Treiber um die Grafikkarte, Soundkarte etc. unter Windows zum Laufen zu bringen. So weit, so gut!

ATI Treiber

Im Apple iMac 27 Zoll (Ende 2009/Anfang 2010) ist eine ATI Radeon HD 4850 als Grafikkarte verbaut. Als langjährige/r Windows-Nutzer/in weiß man, dass man stets die aktuellsten Treiber installiert haben sollte, wenn man aktuellere Spiele unter Windows spielen möchte. Da mir der von Boot Camp mitgelieferte Treiber für die ATI Radeon HD 4850, mit Datum September 2009, nicht mehr ganz aktuell schien, hatte ich mir vorgenommen den Treiber zu aktualisieren.

Unter www.ati.com suchte ich mir den neuesten Treiber für die Grafikkarte und führte die Setup.exe aus.

Nach einer erfolgreichen Installation, startete ich den iMac unter Windows XP neu und überprüfte danach die Treiberdetails. Leider musste ich feststellen, dass das Update des Treibers anscheinend fehlgeschlagen war. Die Versions-Nr. war immer noch die alte, zu dem konnte z.B. das Catalyst Controll Center nicht gefunden werden.

Ein paar Deinstallationen und Installationen später, brach ich das Update des Grafikkartentreibers erfolglos ab! An meiner eigenen Intelligenz und Kompetenz zweifelnd, begab ich mich in diverse Mac-Foren, um eine Lösung für das Problem zu finden. Mit schnellem Erfolg!

Apple verbaut in seinen iMacs keine Grafikkarten für Desktops sondern für Notebooks! Auf Grund der kompakten Bauweise im Nachhinein auch logisch! :)

Also suchte ich unter www.ati.com ab sofort nach Treibern für ATI Mobility Radeon-Grafikkarten, mit folgendem Ergebnis: ATI bietet keinen Support für Mobility Karten an!!

Na toll, dachte ich mir und was nun?? In diversen Mac-Foren gab es unterschiedliche Lösungen.

  1. Anstelle der ATI-Treiber soll man versuchen die modifizierten Treiber Omega ATI Driver zu installieren.
  2. Man lädt sich die Original ATI-Treiber herunter und modifiziert die Desktop-Treiber mit dem HardwareHeaven Mobility Modder.
  3. Man verwendet die WHQL Zertifizierten unmodifizierten ATI Treiber für Mobility Karten von strags.com.
  4. Man wartet auf ein Update von Boot Camp inklusive der Grafikkartentreiber durch Apple.
ATI Treiber unter Boot Camp 3.1 mit Windows XP SP3

ATI Treiber unter Boot Camp 3.1 mit Windows XP SP3

Fazit

Ganz tolle Aussichten, nicht wahr!? In meinem Fall führte nur einer der vier genannten Lösungswege zum Erfolg. Ich habe den Treiber 8.702.0.0000 von strags.com installiert und verwende nun ein stabiles und fehlerfreies Treiberupdate von Februar 2010 für meine ATI Radeon HD 4850!

Ich hoffe, mein Erfahrungsbericht kann vielleicht dem einen oder anderen Boot Camp-Nutzer weiterhelfen. Nichts desto trotz, würde ich mir einen besseren Support für ATI Mobility Grafikkarten wünschen!!

Bis denn, denn,
Denise


Auf diesen Artikel reagieren
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Diesen Artikel teilen

Hallo, ich bin Denise!

In meinem Blog FRITSCHIS WELT schreibe ich über Themen aus meinem Leben in den Bereichen Leben, Spiele und Medien. Mehr über mich erfährst Du hier!

Schlagwörter:

Veröffentlicht: 22. August 2010

 

6 Kommentare

  1. Chris

    Hi Denise,
    DANKE!! für Deinen tollen Beitrag und die Lösung des Problems.
    Seitdem ich den Treiber bei strags.com runtergeladen habe funzt alles wunderbar.

    Finde es auch schade, dass Apple sich da mit dem Support bisher raushält. Bootcamp 3.2 hat das Problem nur verschlimmbessert…

    Gruss
    Chris

    • Danke für Dein Lob, Chris!

      Die Treiber von strags.com waren bei mir auch die einzige vernünftige Lösung.
      Seitdem ich Windows 7 Pro 64-Bit installiert habe, läuft meine Windows-Installation auf meinem iMac übrigens fehlerfrei!

  2. Hallo,
    schöner Beitrag. Ich bin auch Besitzer eines 27ér iMac´s….
    nun habe ich auch (bereits das zweite mal) mittels Bootcamp Windows 7 installiert (zum Spielen)
    ALLERDINGS !!!
    1)
    ich kann windows 7 (oder auch XP) nur dann mit der MightyMouse verwenden, wenn ich nach der Installation KEIN Update von Bootcamp durchführe…. sobald ich updaten lasse, kann ich nur noch mit der USB-Maus arbeiten. ??? Weißt du ne Lösung ?
    2)
    wenn ich das Update nicht durchführe, habe ich zwar die MightyMouse, dafür aber keinen Sound… :-(
    wie kann ich NUR ein Update für die Soundkarte machen ? oder wo bekomme ich den richtigen Treiber dazu ??

    Gruß
    Achim

    • Hallo Achim,

      erst einmal Dankeschön für Dein Lob!!

      Ich hatte anfangs auch keinen Ton mit Windows XP SP3 und Boot Camp 3.0. Ich meine aber einer der folgenden Tipps konnte da schnell Abhilfe schaffen:

      a) Systemsteuerung -> System -> Hardware -> Gerätemanager. Unter Audio und Videocontroller deaktivierst Du „ATI High Definition Audio Device. Den „Deaktivieren“-Button findest Du in der Menüleiste oben rechts, wenn Du auf das Gerät geklickt hast.
      b) Systemsteuerung -> System -> Hardware -> Gerätemanager. Wenn Du ein gelbes Fragezeichen vor „PCI-Device“ siehst, solltest Du das Gerät anklicken und die Eigenschaften aufrufen, danach solltest Du den Treiber einfach aktualisieren und der Sound ist da.
      c) Welcher Audio-Ausgang ist als Standard in Windows festgelegt? Cirrus oder ATI? Ist die Lautstärke auch tatsächlich eingeschaltet? (dumme Frage, ich weiß)
      d) In den Einstellungen für „Sounds und Audiogeräte“ in der Systemsteuerung unter dem Punkt „Audio“ folgendes auswählen: Cirrus Logic HD Audio

      Ich hoffe, dies hilft bei Deinem Soundproblem weiter! Ich werde die Tage Windows XP deinstallieren und Windows 7 Pro installieren. Mal schauen, ob meine Magic Mouse dann auch nicht mehr funktioniert, unter XP hatte ich keine Probleme!! Ich werde auf jeden Fall darüber berichten.

      Viele Grüße,
      Denise

  3. Geronomof

    Hallo Denise,

    ich hab genau das gleiche Problem. Ich habe für meinen iMac i5 27′ Ati HD 4850 neue Treiber gesucht und auf der Apple Support Forum keine Unterstützung bekommen.
    Vielen Dank für deinen Bericht. Ich werde es nun auch so versuchen. Die Catalyst Drivers habe ich erst gar nicht instaliiert.

    • Schön, dass ich Dir weiterhelfen konnte!! Der Treiber ist zwar nicht mehr so aktuell, aber immerhin stabil!

Einen Kommentar schreiben

 

Willst Du dein persönliches Avatar-Bild neben deinem Namen sehen? Dann registriere Dich mit deiner E-Mail-Adresse bei Gravatar.com!