GamesCom 2011 in Köln

Am 17. August 2011 war der exklusive Fachbesucher- und Medientag auf der Gamescom, Europas größter Spielemesse, und ich war über meinen Arbeitgeber Westfalen-Blatt mit dabei.

Gamescom 2011 Logo

Um 9.30 Uhr war ich in Köln am Messegelände und um 19 Uhr sollte es wieder zurückgehen. Ein langer und anstrengender Tag stand mir also bevor.

Dieses Jahr wollte ich mir gerne Uncharted 3, Assassin’s Creed: Revelations, Batman: Arkham City, Uncharted: Golden Abyss und die neue PS Vita von Sony anschauen. Am meisten würde ich mich somit in den Hallen 7 und 8 an den Ständen von Sony, Ubisoft und Warner Bros aufhalten.

Nachdem ich mir im Pressecenter (Congress-Centrum Nord) mein Band inkl. Plastikhülle für meinen wertvollen Presseausweis besorgt hatte, machte ich mich auf in Richtung der Hallen.

Dies war mein erster Besuch auf der Gamescom ohne meine Zwillingsschwester, trotzdem war ich nicht allein und mir sollte auch keineswegs langweilig werden. Ein paar Stunden lang habe ich einen freien Mitarbeiter des Westfalen-Blattes begleitet und in Bezug auf Videoaufnahmen für Interviews mit dem Geschäftsführer der USK Felix Falk sowie mit „Flying Uwe“, eine bekannte Größe auf YouTube, technisch unterstützt.

Nachdem der offizielle Teil abgeschlossen war, hatte ich genügend Zeit um meine Favoriten der Gamescom anzuspielen.

Trotz Fachbesucher- und Medientag empfand ich die Hallen voller als erwartet, aber ich denke auch das ungefähr 50% der Besucher nicht wirklich Fachbesucher gewesen sind. Nichts desto trotz war ich froh, die Messehallen ganz entspannt und bei angenehmen Temperaturen erkunden zu dürfen, anders als das bei den Publikumstagen der Fall ist.

Die für mich bisher unbekannte Business Area in den Hallen 4 und 5 habe ich mir selbstverständlich auch angeschaut, musste jedoch relativ schnell feststellen, dass man ohne Termin oder Einladung dort nicht wirklich viel machen kann. Einzig und allein der Moderator von Ubisoft-TV Carsten Konze ist mir über den Weg gelaufen, das war es dann aber auch schon!

Also ging es wieder zurück in die Entertainment Area. In Halle 8 bei Warner Bros habe ich eine Demo von Batman: Arkham City gespielt und konnte mich mit Catwoman und Batman durch die dunklen Gassen kämpfen. In Halle 7 bei Ubisoft gab es leider nur die von der E3 bekannte Gameplay-Demo zu Assassin’s Creed: Revelations auf der Leinwand zu sehen und man konnte eine Herausforderung aus dem Multiplayer spielen. Für alle Spieler die Brotherhood kennen, also nichts neues. In Halle 7 bei Sony gab es, zu meiner Enttäuschung, keine Demo zu Uncharted 3 sondern lediglich die aus dem Uncharted 2 Multiplayer bekannte Map „Highrise“. Schade! Dafür konnte ich jedoch die neue PS Vita unter die Lupe nehmen und die Demo zu Uncharted: Golden Abyss auf der PS Vita spielen. Das Spiel sieht super aus und lässt sich bereits jetzt sehr gut spielen. Die PS Vita ist kleiner und leichter als die alte PSP und wirklich sehr schick. Sony’s neuer Handheld ist quasi schon gekauft!

Ich werde die Gamescom wahrscheinlich nächstes Jahr (15. – 19.08.2012) wieder besuchen, allerdings nur wenn ich wieder zum Fachbesucher- und Medientag dorthin darf. Warteschlangen von bis zu 9(!) Stunden möchte ich mir nie wieder antun wollen!

Allerdings habe ich mich dieses Jahr auch das erste Mal gefragt, ob ich wirklich nochmal zur Gamescom fahren muss! Vieles hat man bereits im Internet, auf YouTube oder in Videos der E3 gesehen und viele Demos zu bald erscheinenden Spielen, werden bereits nach Ende der Gamescom veröffentlicht. Bei all den Möglichkeiten und den verfügbaren Quellen, könnte man sich doch eigentlich das Ticket für den Zug, den Eintrittspreis und das Warten in irgendwelchen Schlangen sparen, oder etwa nicht?

Bis denn, denn
Denise


Auf diesen Artikel reagieren
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Diesen Artikel teilen

Hallo, ich bin Denise!

In meinem Blog FRITSCHIS WELT schreibe ich über Themen aus meinem Leben in den Bereichen Leben, Spiele und Medien. Mehr über mich erfährst Du hier!

Schlagwörter:

Veröffentlicht: 21. August 2011

 

4 Kommentare

  1. Schöner Bericht!
    2012 unbedingt Termine in der Business Area vereinbaren, der Fachbesucher Tag wird jedes Jahr komischer bzw. voller in den E-Hallen.

    • Dankeschön! :-) Auf jeden Fall, ohne Termine geht in der Business Arena wirklich nichts!!

  2. Nadine

    Toller Bericht und super Fotos/ Video. Als wäre ich dabei gewesen!! Weiter so ;)

    • Danke Nadine, schön, das Dir mein Bericht über die Gamescom gefallen hat. :)