PlayStation 4, bravo Sony!

Sony hat sich mit seiner PlayStation-Pressekonferenz und der Präsentation der PS4 auf der E3 in Los Angeles selbst übertroffen. Microsoft wird garantiert eine ganze Weile daran zu knabbern haben!

Sony PlayStation 4

Auf MarcTV, der Blog meines lieben Freundes Marc aus Hamburg, wird das Thema XBOX ONE oder PlayStation 4 zur Zeit ziemlich heiß dikutiert.

Gute Gründe für die neue PS4

Jack Tretton, Präsident von Sony Computer Entertainment of America, und Andrew House, Präsident von Sony Computer Entertainment Inc., stellten in der PK auf der E3 nicht nur die PS4 vor sondern ließen es sich auch nicht nehmen, Mitbewerber Microsoft ganz schön in die Suppe zu spucken:

  • die PS4 unterstützt Gebrauchtspiele, PS4-Spiele dürfen nach Belieben, wiederverkauft, verliehen oder natürlich auch für immer behalten werden
  • die Konsole muss nicht alle 24 Stunden online gehen, wer die PS4 offline betreiben will und nur Singleplayer-Titel spielen möchte, kann das tun
  • durch den Cloud Service Gaikai wird ein umfangreiches Angebot von PS2- und PS3-Titeln für die PS4 zur Verfügung stehen
  • die PS4 wird 399,- € kosten und erscheint Ende des Jahres

Shuhei Yoshida, Präsident der Worldwide Studios Sony Computer Entertainment, war schon in der PK einfach nur genial, aber dieses Video ist wirklich die Krönung!

Technische Daten

Optisches Laufwerk (nur Lesen): BD 6x CAV, DVD 8x CAV
AV-Ausgabe: HDMI, Digitalausgabe (optisch)
Hauptprozessor:
– Benutzerdefinierter Einchip-Prozessor
– CPU: 8-Core x86-64 AMD „Jaguar“ mit geringem Stromverbrauch
– GPU: 1,84 TFLOPS, AMD Radeon TM Graphics Core Next Engine
Festplattenlaufwerk: Integriert
Speicher: GDDR5 8 GB
I/O: Ultraschneller USB (USB 3.0), AUX
Kommunikation:
– Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T)
– IEEE 802.11 b/g/n
– Bluetooth® 2.1 (EDR)

Quelle: Sony PlayStation

PS4 User Interface

Mein Fazit

Mir gefällt das Design der PS4 und des Dualshock 4 wieder sehr gut. Das neue User Interface macht einen aufgeräumten, funktionalen und trotzdem sehr schicken Eindruck. Die neue Möglichkeit Screenshots und Videos direkt aus einem Spiel online zu teilen, finde ich genial und sehr praktisch.

Die bisher gezeigten Trailer und Gameplay-Szenen der kommenden Spielegeneration, lassen vermutlich bereits jetzt schon jedes Gamer-Herz höher schlagen.

Schade finde ich allerdings, dass die PS4 anders als damals die erste PS3, nicht abwärtskompatibel ist. Ich denke, damit würde dem ein oder anderen, die Kaufentscheidung noch etwas leichter fallen.

Ich werde mir die PS4 auf jeden Fall kaufen und das Spiel erster Wahl wird Assassin’s Creed IV Black Flag werden.

Bis denn, denn
Denise


Auf diesen Artikel reagieren
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Diesen Artikel teilen

Hallo, ich bin Denise!

In meinem Blog FRITSCHIS WELT schreibe ich über Themen aus meinem Leben in den Bereichen Leben, Spiele und Medien. Mehr über mich erfährst Du hier!

Schlagwörter:

Veröffentlicht: 13. Juni 2013

 

2 Kommentare

  1. Eine gute Zusammenfassung. Hatte mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt. Die Verleihbarkeit von Spielen ist das Beste Verkaufsargument überhaupt.

    • Danke, Henrik! :-) Ja, die wichtigsten Kaufargumente sollten von mir genannt worden sein und alles andere ist eh eine Frage des Geschmacks/der Vorlieben in Bezug auf eine Konsole.