E3 2014: Meine Favoriten

Vom 10. bis 12. Juni 2014 wurden in Los Angeles auf der E3, dieses Jahr zum 20. Mal, die nächsten großen Titel der Konsolen- und Spielehersteller angekündigt und präsentiert. Sony, Microsoft, Ubisoft und Nintendo haben auf ihren Pressekonferenzen bei uns Gamern für große Augen und ein breites Grinsen gesorgt.

Spiele der E3 2014

Meine Favoriten der E3 stehen bereits fest und sorgen unter den Lesern meines Blogs, wahrscheinlich nicht für Überraschungen!

Uncharted 4: A Thief’s End

Releasedatum: 2015, Entwickler: Naughty Dog

Die nächste Generation von Nathan Drake wird sehr realistisch wirken und handelt davon, was passiert, wenn Drake sich gezwungen sieht, in die Welt der Diebe zurückzukehren. Auf den Spuren einer historischen Verschwörung um einen sagenumwobenen Piratenschatz führt ihn seine Reise rund um den Globus. Es ist sein bisher größtes Abenteuer und es wird ihn an seine körperlichen Grenzen bringen, seine Entschlossenheit testen und schließlich auch zeigen, was er zu opfern bereit ist, um die zu retten, die er liebt. Quelle: PlayStation.Blog

Assassin’s Creed: Unity

Releasedatum: 4. Quartal 2014, Entwickler: Ubisoft

Paris, 1789. Die Französische Revolution verwandelt eine einst prächtige Stadt in einen Ort des Schreckens und des Chaos. Das Kopfsteinpflaster der Straßen färbt sich rot vom Blut gewöhnlicher Bürger, die es wagten, sich gegen die Willkür der Aristokratie aufzulehnen. Doch während sich die Nation zerfleischt, begibt sich ein junger Mann namens Arno auf ein außergewöhnliches Abenteuer, um die wahren Mächte hinter der Revolution zu entlarven. Seine Suche führt ihn mitten hinein in einem rücksichtslosen Kampf um das Schicksal der Nation und macht ihn zu einem wahren Meister-Assassinen. Quelle: Ubisoft

Batman: Arkham Knight

Releasedatum: 1. Quartal 2015, Entwickler: Rocksteady

Arkham Knight beginnt ein Jahr nach dem dramatischen Ende von Batman: Arkham City. Gotham City ist seitdem förmlich aufgeblüht, die Verbrechensrate liegt auf einem historischen Tiefstand. Doch der Schein trügt: Im Verborgenen haben sich nämlich mehrere Batman-Feinde wie Two-Face, Pinguin, Harley Quinn und Scarecrow zusammengetan, um Batman mit einem koordinierten Großangriff auf die Stadt in die Knie zu zwingen. Quelle: GameStar

Rise of the Tomb Raider

Releasedatum: 4. Quartal 2015, Entwickler: Square Enix

Zur Geschichte sind im Moment noch keine genaueren Informationen bekannt.

Weitere Highlights?

Auf der E3 gab es leider keine Informationen zu God of War 4 oder zu einer Fortsetzung von Heavenly Sword. Allerdings erscheint demnächst der Film zum Spiel Heavenly Sword und lässt vielleicht doch auf ein weiteres Abenteuer von Nariko auf der PS4 hoffen.

Warten wir also ab, welche Ankündigungen uns auf der diesjährigen Gamescom in Köln noch erwarten!

Bis denn, denn
Denise


Auf diesen Artikel reagieren
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
Diesen Artikel teilen

Hallo, ich bin Denise!

In meinem Blog FRITSCHIS WELT schreibe ich über Themen aus meinem Leben in den Bereichen Leben, Spiele und Medien. Mehr über mich erfährst Du hier!

Schlagwörter:

Veröffentlicht: 22. Juni 2014

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.